Wallhotel um 1920 Sparkasse im Jahr 2000
Das 1863 im 'englisch-gotischen Style' erbaute Wallhotel galt als "Haus ersten Ranges". Dort waren ein Konzertgarten mit Veranden und ein Theatersaal mit Bühne vorhanden. Für Festlichkeiten  standen mehrere  kleine Säle und Gesellschaftszimmer zur Verfügung. So konnten hohe Gäste, wie der Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke gebührend empfangen werden. 1945 richtete sich der sowjetische Stadtkommandant dort ein. Dann wurde es schließlich zum Polizeigebäude. Jetzt ist es die Sparkasse.
<= zurück

weiter =>