Neuer Markt um 1900 im Jahr 2000
Der Neue Markt erinnert daran, dass neben der Altstadt eine selbständige Neustadt existierte. Sie soll nach 1240 als Gegengründung vom Fürsten Pribislav veranlasst worden sein. Am Neuen Markt stehen die Marienkirche und einige typische Fachwerkbauten. Das herausragende Gebäude im Hintergrund zeigt das Wappen des Gründers einer weithin bekannten Zichorienfabrik, die es heute aber nicht mehr gibt.
<= zurück

weiter =>