Dragonerkaserne um 1900 Kreisverwaltung im Jahr 2000
Am 8. August 1867 wurde das 2. Großherzoglich Mecklenburgische Dragoner Regiment Nr. 18 mit dem Standort Parchim errichtet. Der Gründer des Regimentes war Großherzog Friedrich Franz II.  Nach 1919 waren in der Kaserne Teile des Reiterregiments Nr. 14 der Reichswehr, zeitweilig auch deren Familien, untergebracht. Von 1945 bis 1992 war hier die Rote Armee stationiert. Seit 1999 ist es Sitz der Kreisverwaltung.
<= zurück

weiter =>