Eingang Alter Friedhof  im Jahr 2000
Der Alte Friedhof wurde 1808 eingeweiht. Den Eingang bilden vier aus roten Ziegeln gemauerte turmähnliche Pfeiler mit eisernen Torflügeln. Bis in die siebziger Jahre des 20. Jh. wurden hier Bestattungen vorgenommen. 
Danach wandelte man das Areal in einen Park um, wobei die Grabkapellen und einige Grabanlagen von bedeutenden Parchimer Persönlichkeiten erhalten blieben (z.B. von Dr. C. Uterhart, I. J. Loescher, H. F. W. Gesellius, J. C. W. Zehlicke und H. Witt). 
<= zurück

weiter =>