zu seiner Zeit, der stärkste Mann der Welt  
  
Abs, Carl, Sportler,
geboren 17. 09. 1851 Groß Godems,
gestorben 13. 02. 1895
Abs gilt als Begründer des modernen Ringkampfes in Deutschland. Er trat 1874 in Hamburg erstmals hervor und war seit 1881 als professioneller Ringkämpfer aktiv. In den achtziger Jahren besiegte er die nationalen Meister vieler europäischen und außereuropäischen Länder wie z.B. Tom Cannon (Großbritannien), Antonio Pierri (Ttalien), Doublier (Frankreich), Matsado Sorakichi (Japan) sowie den Weltmeister William Muldoon. Auch als Gewichtheber stellte Abs Rekorde auf.
Deutsche Biografische Enzyklopädie München, 
Der stärkste Mann der Welt sollte eigentlich Zimmermann wie sein Vater werden. Doch Abs ging nach Hamburg und kam erst 1890 nach Parchim zurück. Er trat im Hotel "Graf Moltke" (heute Theater) auf. Zu dieser Zeit war Abs als stärkster Ringer der Welt bekannt.
<= zurück

weiter =>